Datenschutzerklärung Social Media

A: Allgemeines

Wir, die J. Schneider Elektrotechnik GmbH, Helmholtzstr. 13, 77652 Offenburg, Telefon +49 781 2060, Telefax +49 781 25318, E-Mail: info@j-schneider.de (im Folgenden „J. Schneider“), unterhalten auf verschiedenen Plattformen Social-Media-Unternehmensprofile (im Folgenden „Social-Media-Seite(n)“). Mittels dieser Social-Media-Seiten treten wir mit den Nutzern der sozialen Netzwerke in Kontakt und teilen regelmäßig Inhalte. Die Betreiber dieser Social-Media-Plattformen können mit Cookies und ähnlichen Technologien Dein Nutzungsverhalten erfassen. Wenn Du die sozialen Netzwerke (mit einem Profil auf unserer Unternehmensseite, in Gruppen etc.) nutzt, so werden die Art, der Umfang und die Zwecke der Verarbeitung der Daten in den sozialen Netzwerken in erster Linie von den Betreibern der sozialen Netzwerke festgelegt. Wir können hierbei allgemeine Statistiken zu den Interessen und demographischen Merkmalen einsehen, wenn Du Dich auf unserern Social-Media-Seiten bewegst.

 

In dieser Datenschutzerklärung findest Du Informationen zur Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Social Media-Unternehmensprofile auf folgenden Plattformen:

 

  • Facebook und Instagram:

Betreiberin jeweils die Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland (im Folgenden „Meta“)

 

  • LinkedIn:

Betreiberin die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland (im Folgenden „LinkedIn“)

Eine Nutzung unserer Social-Media-Seiten erfolgt in Deiner eigenen Verantwortung. Wenn Du keine entsprechenden Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit den Plattformbetreibern wünschst, kannst Du gerne mit uns über unsere Internetseite www.j-schneider.de in Kontakt treten.

 

I. Speicherdauer

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Du der Verarbeitung Deiner Daten widersprochen hast, wenn die Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

 

Bitte beachte, dass die Plattformbetreiber bei dem Besuch unserer Social-Media-Seiten Deine Daten erfassen und speichern. Dies betrifft auch Cookies, die die Plattformbetreiber zur Bereitstellung der Funktionalitäten einsetzen. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Insofern beachte bitte die Hinweise der jeweiligen Plattformbetreiber.

 

II. Kategorien von Empfängern, Übermittlung in Drittstaaten

Wir übermitteln Deine Daten grundsätzlich nicht an Dritte, es sei denn, wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet (bspw. bei Aufforderung durch Strafverfolgungsbehörden), wir benötigen diese zur Durchführung von Geschäftsprozessen oder bedienen uns dieser im Rahmen einer Auftragsverarbeitungsvereinbarung. Dies betrifft bspw. Webhoster, Kommunikationsagenturen oder auch IT-Dienstleister. In allen Fällen beachten wir strikt die gesetzlichen Vorgaben.

 

Hierbei können auch Daten an andere Staaten übermittelt werden, in denen die o.g. Vertragspartner ggf. sitzen bzw. die Daten verarbeiten. Dies sind in erster Linie Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) sowie vereinzelt Staaten außerhalb des EWR. Solche Länder haben möglicherweise Datenschutzvorschriften, die anders und weniger schützend sind als die der EU. Dies kann z. B. zur Folge haben, dass Deine Daten durch Behörden, zu Kontroll- und Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeit, verarbeitet werden können. Wir implementieren für den Fall, dass personenbezogene Daten außerhalb der EU verarbeitet werden und kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorliegt, geeignete Sicherheitsvorkehrungen, einschließlich des Abschlusses von EU-Standarddatenschutzklauseln. Den Vertragstext der EU-Standarddatenschutzklauseln sowie die Angemessenheitsbeschlüsse erhältst Du auf den Internetseiten der Europäischen Kommission, die EU-Standarddatenschutzklauseln aufrufbar hier 

https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc_en, die Angemessenheitsbeschlüsse aufrufbar hier

https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_de

.

Entsprechende Angaben hierzu findest Du

 

 

1. Allgemein

Du hast das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten, ein Recht auf Datenübertragbarkeit sowie ggf. Rechte auf Löschung, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und/oder Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde. Weitere Informationen erhältst Du von unserem Datenschutzbeauftragten, dessen Kontaktdaten Du untenstehend findest.

Nähere Informationen zur Ausübung Deiner Betroffenenrechte findest Du unter den Ausführungen zu den jeweiligen Plattformbetreibern.

 

2. Besondere Hinweise zum Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DSGVO

Du hast das Recht aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Rechtsgrundlage gestütztes Profiling (Art. 4 Nr. 4 DSGVO). 

Sofern Du Widerspruch einlegst, werden wir Deine personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sollte sich Dein Widerspruch gegen die Verarbeitung Deiner Daten zu Werbezwecken, gestützt auf Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO richten, werden wir die Verarbeitung ohne weitere Prüfung umgehend einstellen. Dies gilt ebenso für ein mit in solchen Zusammenhängen stattfindendes Profiling.

 

IV. Datenschutzbeauftragter

Für Anfragen zum Datenschutz oder zu Deinen persönlichen Daten bei J. Schneider kannst Du Dich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

 

per E-Mail: DSB@j-schneider.de

 

oder per Post: J. Schneider Elektrotechnik GmbH, Datenschutz, Helmholtzstr. 13, 77652 Offenburg

 

B: Facebook- und Instagram-Seiten

 

I. Verarbeitung personenbezogener Daten durch Meta

Meta verarbeitet die Daten der Nutzer nach unserem Informationsstand insbesondere zur Bereitstellung der Dienste, für Werbung (Analyse, Messungen und Erstellung personalisierter Werbung), Marktforschung, zur Förderung von Schutz, Integrität und Sicherheit, zur Kommunikation mit Dir, zur Forschung und Innovation für soziale Zwecke sowie zur Personalisierung und Verbesserung der Produkte.

 

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Meta findest Du in den jeweiligen Datenschutzerklärungen, für die Facebook-Seiten abrufbar hier https://www.facebook.com/privacy/policy/?entry_point=data_policy_redirect&entry=0, für die Instagram-Seiten abrufbar hier https://www.facebook.com/help/instagram/155833707900388.

Zur Speicherung und weiteren Verarbeitung dieser Informationen setzt Meta so genannte Cookies ein. Das sind Textdateien, die auf den verwendeten

 

Endgeräten der Nutzer gespeichert werden. Wenn der Nutzer ein Socia-Media-Profil hat und eingeloggt ist, können Cookies auch geräteübergreifend gespeichert und analysiert werden.

 

Nähere Informationen zum Einsatz von Cookies durch Meta und zur Deaktivierung findest Du in den jeweiligen Cookie-Richtlinien, für die Facebook-Seiten abrufbar hier https://www.facebook.com/policies/cookies/

, für die Instagram-Seiten abrufbar hier https://help.instagram.com/1896641480634370?ref=ig.

 

II. Seitenstatistiken

Meta stellt uns als Betreiberin der jeweiligen Social Media-Seiten Seitenstatistiken (Seiten-Insights) zur Verfügung, d. h. statistische Daten zur Nutzung unserer Facebook- und Instagram-Seiten. Dies sind zusammengefasste Statistiken, die anhand bestimmter Events erstellt werden, die von den Meta-Servern protokolliert werden, wenn Personen mit Seiten und den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Hierbei werden für bestimmte Kategorien (Follower bzw. Fans, erreichte Personen etc.) und Zeiträume, Informationen durch Meta bereitgestellt.

 

1. Facebook-Seiten

 

Auf den Facebook-Seiten erhalten wir aggregierte Statistiken über

 

  • Anzahl Personen, die einen unserer Beiträge mindestens einmal gesehen haben, gruppiert nach Alter und Geschlecht
  • Herkunft unserer Fans bezogen auf Land, Stadt und Sprache
  • „Gefällt mir“-Angaben anderer Seiten, die von unseren Fans am häufigsten geliked werden
  • Interaktionen mit unseren Posts, Events oder Videos
  • Beziehungsstatus
  • Familienstand (bspw. Eltern)
  • Ausbildungsgrad
  • Berufsbezeichnung
  • Interessen
  • Nutzerverhalten
  • Wichtige Ereignisse im Leben (bspw. Hochzeit, Verlobung, Geburt eines Kindes, Geburtstage, Umzug)
  • Geräteverwendung
  • Aktivitätshäufigkeit.

 

2. Instagram-Seiten

 

Auf den Instagram-Seiten erhalten wir aggregierte Statistiken über

 

  • Geschlecht
  • Altersbereich
  • Beliebteste Standorte
  • Anzahl der „Gefällt mir“-Angaben unserer Fotos und Videos
  • Anzahl der Kommentare zu unseren Fotos und Videos
  • Anzahl der Personen, die ein Foto oder ein Video gesehen haben
  • Wie oft ein Foto oder ein Video geteilt wurde
  • Profilbesuche, Website-Klicks und begonnene Unterhaltungen sowie wie viele Personen die Inhalte unserer Instagram-Seite sehen
  • Insights zu unseren Beiträgen, Stories (Abonnements, Anrufe, Antworten, E-Mails, SMS-Nachrichten, geteilte Inhalte, Impressionen, Link-Klicks, Aufruf der folgenden Story, Verlassen/Zurückverfolgen der Story, Webseitenklicks auf verlinkte Webseiten)
  • Routenplanung zu verlinkten Orten
  • Informationen über Abonnenten und Zielgruppe, wie unter anderem das Wachstum der Abonnentenzahl in bestimmten Zeiträumen
  • Information darüber, wann unsere Abonnenten online sind.

 

Die Seitenstatistiken für diese Social Media-Seiten werden von Meta erzeugt und bereitgestellt, d. h. auf die Erzeugung und Darstellung haben wir als Betreiberin dieser Seiten keinen Einfluss.

 

Wir erhalten die Daten in aggregierter Form und nutzen die Statistiken, um unsere Beiträge und Aktivitäten auf unseren Social Media-Seiten für die Nutzer so ansprechend wie möglich zu gestalten.

 

Da die Statistiken erst ab einer bestimmten Anzahl von Personen dargestellt werden, sind diese nicht auf Individuen zurückzuführen.

Nähere Informationen zu den Seitenstatistiken findest Du in den Informationen zu Seiten-Insights-Daten, abrufbar hier . Zudem findest Du hier https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum​​​​​​​ die von uns mit Meta geschlossene Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit.

 

Die Verarbeitung dieser Daten durch J.Schneider erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die Verarbeitung ermöglicht es uns, die Funktionalitäten unserer Social-Media-Seiten zu optimieren sowie unser Angebot zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

 

III. Verarbeitung sonstiger personenbezogener Daten durch J. Schneider

Wir können Nutzer unserer Social-Media-Seiten ggf. identifizieren und entsprechend der Sichtbarkeitseinstellungen deren Profile und geteilte Informationen einsehen, bspw. wenn diese auf unseren Social-Media-Seiten Beiträge veröffentlichen oder Beiträge liken. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir Daten (bspw. Nutzernamen) zum Betrieb der Social-Media-Fanpage.

 

Wenn Du diese Datenverarbeitungen zukünftig nicht mehr wünschst bzw. einschränken möchtest, kannst Du Deine Beiträge löschen oder über die Nutzung der Funktionen „Diese Seite gefällt mir nicht mehr“ die Verbindung Deines Facebook- oder Instagram-Profils zu unserer Seite aufheben.

Soweit Du uns direkt über unsere Social-Media-Seiten (bspw. durch Beiträge) personenbezogene Daten von Dir zur Verfügung stellst, verwenden wir diese ausschließlich als Reaktion auf Deine Beiträge oder Nachrichten über die Instagram-Seiten, bspw. zur Beantwortung von Fragen.

 

Rechtsgrundlage für die hiermit verbundenen Datenverarbeitungen ist bei vertragsbezogenen Anfragen Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, im Übrigen Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, basierend auf unserem Interesse, Anfragen und Beiträge nutzerorientiert zu beantworten und ggf. das Ergebnis der Bearbeitung für den Fall von Rückfragen zu dokumentieren.

 

IV. Ausübung deiner Betroffenenrechte

Für die Verarbeitung Deiner Seiten-Insights-Daten gemeinsam mit Meta, haben wir mit Meta vereinbart, dass Meta vorrangig dafür verantwortlich ist, Dir die Informationen über die Verarbeitung Deiner Seiten-Insights-Daten bereitzustellen und es Dir zu ermöglichen, Deine Dir gemäß DSGVO zustehenden Betroffenenrechte (bspw. Widerspruchsrecht) auszuüben. Nähere Informationen hierzu findest Du hier. https://www.facebook.com/privacy/policy/?entry_point=data_policy_redirect&entry=0

 

Wir empfehlen Dir daher grundsätzlich, dass Du Dich zur Ausübung Deiner Rechte direkt an Meta wendest. Soweit Du dabei Unterstützung benötigst oder Fragen hast, kontaktiere uns über die obenstehenden Kontaktdaten. Wir leiten dann Deine Anfrage gerne an Meta weiter.

 

C: LinkedIn

 

I. Verarbeitung personenbezogener Daten durch LinkedIn

LinkedIn verarbeitet die Daten der Nutzer im Rahmen der von uns eingerichteten Unternehmensprofilseite im Wesentlichen zur Bereitstellung von Analysediensten. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch LinkedIn findest Du in der Datenschutzerklärung von LinkedIn hier https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy. Zur Speicherung und weiteren Verarbeitung dieser Informationen setzt LinkedIn so genannte Cookies ein. Das sind Textdateien, die auf Endgeräten der Nutzer gespeichert werden. Wenn der Nutzer ein LinkedInProfil hat und eingeloggt ist, können Cookies auch geräteübergreifend gespeichert und analysiert werden. Nähere Informationen zum Einsatz von Cookies durch LinkedIn und zur Deaktivierung findest Du in der Cookie-Richtlinie von LinkedIn hier 

https://de.linkedin.com/legal/cookie-policy?.

 

 

II. Seitenstatistiken

LinkedIn stellt uns als Betreiberin der Social-Media-Seite (Seiten-Insights) zur Verfügung, d. h. statistische Daten zur Nutzung unserer Seiten. Dies sind zusammengefasste Statistiken, die anhand bestimmter Auswahlkriterien erstellt werden, die von den LinkedIn-Servern protokolliert werden, wenn Personen mit Seiten und den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Hierbei werden für bestimmte Kategorien (Follower, Seitenbesucher etc.) und Zeiträume insbesondere, aber nicht abschließend folgende Informationen durch LinkedIn bereitgestellt:

  • Standort (Stadt/Land)
  • Tätigkeitsbereich
  • Karrierestufe
  • Branche
  • Unternehmensgröße in der/bei dem Du aktuell beschäftigt bist.

 

Wir erhalten die Daten in aggregierter Form und nutzen die Statistiken, um unseren Unternehmensauftritt auf unseren LinkedIn-Seiten für die Nutzer so ansprechend wie möglich zu gestalten.

 

Die Statistiken (Seitenbesucher) sind anonym. Es kann kein Rückschluss auf einzelne Personen erfolgen.

Die Verarbeitung dieser Daten durch J. Schneider erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die Verarbeitung ermöglicht es uns, die Funktionalitäten/die Gestaltung unserer LinkedIn-Seiten zu optimieren sowie unser Angebot zu verbessern und so für uns passende Mitarbeiter zu finden. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

 

III. Verarbeitung sonstiger personenbezogener Daten durch J. Schneider

Wenn Du diese Datenverarbeitungen zukünftig nicht mehr wünschst bzw. einschränken möchtest, kannst Du Deine Profilseite entsprechend bearbeiten oder löschen. Soweit Du uns direkt über unsere LinkedInSeite (bspw. E-Mail/Chat) personenbezogene Daten von Dir zur Verfügung stellst, verwenden wir diese ausschließlich zum gemeinsamen Austausch.

 

Rechtsgrundlage für die hiermit verbundenen Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, basierend auf unserem berechtigten Interesse Mitarbeiter für unser Unternehmen zu gewinnen, sowie Anfragen und Beiträge nutzerorientiert zu beantworten und ggf. das Ergebnis der Bearbeitung für den Fall von Rückfragen zu dokumentieren

 

IV. Ausübung Deiner Betroffenenrechte

Wir empfehlen Dir grundsätzlich, dass Du Dich direkt zur Ausübung Deiner Rechte an LinkedIn wendest. Soweit Du dabei Unterstützung benötigst oder Fragen hast, kontaktiere uns über die oben genannten Kontaktdaten. Wir leiten Deine Anfrage gerne an LinkedIn weiter.

 

 

 

Stand Juli 2022