AEMTEC - Aktiver Energie-Manager


Der AEMTEC, das Herz der DUC von J. Schneider ist vielfältig einsetzbar. In Kombination mit den J. Schneider Kondensator-Speichermodulen bildet der AEMTEC ein System, das für den Anwender eine Vielzahl an Vorteilen bringt. Es wird bereits werksseitig auf Leistung, Energie und Einsatzhäufigkeit dimensioniert, damit der Kunde einen konfigurierten, anschlussfertig konfektionierten Systemschrank in Schutzart IP 54 erhält.

Haupteinsatzgebiete

Bremsenergie managen

schnelle Zyklen und große Massen überfordern die Antriebselektronik.

Die DUC vermeidet Ausfälle der Antriebselektronik und verhindert ungeplante Stillstände.

Erhöhung des Wirkungsgrads
Reduzierung von Lastspitzen
hohe Kosten entstehen aufgrund von hoher Netzspitzenleistung durch Beschleunigung mit hoher Last. Die DUC stellt die benötigte Energie aus den Ultrakondensatoren direkt zur Verfügung.
Reduzierung der Netzanschlussleistung
Spannungseinbrüche managen
Spannungseinbrüche führen in der Regel zur Zerstörung des teuren Werkstücks. Mit der DUC kann die Maschine bei Netzausfall in einen sicheren Zustand gebracht werden.
USV-Betrieb