AKKUTEC 2420 1ph

Batteriegepufferte DC-USV Anlage

Typ         :   AKKUTEC 2420-0

Art.-Nr.   :   NBPA0347G01001

 

Kurzbeschreibung

Die batteriegepufferte Gleichstromversorgung der Typenreihe AKKUTEC arbeitet nach dem Bereitschafts-Parallel-Prinzip und gewährleistet in Verbindung mit einem Bleiakkumulator eine sichere Aufrechterhaltung der Gleichspannungsversorgung bei Netzausfall.

Die Stromversorgung zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

·   primärgetaktetes Schaltnetzteil mit I/U-Ladekennlinie

·   aktive Leistungsfaktorkorrektur (PFC)

·   Mikrocontroller-gestütztes Batteriemanagement

· Temperaturnachführung der Ladespannung durch externes Sensormodul (Optionsmodul)

  • Anzeige- und Bedienpanel für Schaltschrank-Türeinbau- oder Aufbau (Option)

Technische Daten

Eingangsspannungs-Bereich  

230V AC -15/+10%

Bemessungs-Eingangsstrom:

2,7A AC

Eingangsfrequenz

47-63Hz

max. Einschaltstrom

65A / 3ms

Ausgangsspannung

a) 19...26,4V DC

b) 19...28,6V DC
(bei aktivierter Starkladung bzw. bei Temperaturnachführung)

Ladeschlußspannung

26,4V DC ±0,4%

Ladekennlinie

I/U DIN 41773-1

Tiefentladeschutz und Lastabwurf bei

19,8V DC ±0,4%

Ausgangsnennstrom

20A DC

Konstantstrombegrenzung

1,05...1,1xIANenn

Batterietyp

Pb-Akku, wartungsfrei

Wirkungsgrad

230V Version:
Ua=26,4V DC, Ia=20A und Ue=230V AC

 

88,8%

max. Verlustleistung
‘worst-case’

82W

Erdableitstrom

<3,5mA

Absicherung primär

5A Träge, 5x20 (geräteintern)

max. Vorsicherung

10A Träge

Absicherung Batterielastkreis

25A Träge (extern)

Absicherung DC-Ausgangs-

25A Träge (extern)

Anschlußart primär ‘Netz’

Combicon-Schraubklemme 2,5mm2

Anschlußart sekundär  ‘Ua’, ‘Batt’

Combicon-Schraubklemme 4mm2

Anschlußart Schnittstelle ‘IO-1...IO-3’

Combicon-Schraubklemme 1,5mm2

Anschlußart Current-Share-Bus ‘CS’

Schraubklemme 2,5mm2

Anzeigen

 

Netzbetrieb

LED grün,
LED leuchtet bei:

· Netzbetrieb, d.h.
(UE>UEmin und TInt<TIntmax)

 

LED grün
(Batteriespannung innerhalb des Überwachungsfensters, d.h. 21,6< UBatt < 27V DC)

 

LED grün
(Batteriespannung oberhalb des Überwachungsfensters, d.h. UBatt  =27V DC

Fehler

LED rot
LED leuchtet bei:

· Batteriebetrieb (Netzbetrieb- LED hierbei erloschen)

· UA- Fehler

· Batteriekreis unterbrochen bzw. hochohmig (Testintervall 60s)

· Batterie schwach

· Batterie verpolt

· Batterie-Übertemperatur (nur in Verbindung mit Temperaturnachführung

Meldeein- und ausgänge

 

Netzbetrieb 1)

potentialfreier Relais-Kontakt, Schließer, max. Kontaktbelastung 30 V DC/ 0,5A

Fehler 1)

potentialfreier Relais-Kontakt, Wechsler, max. Kontaktbelastung 30 V DC/ 0,5A

 1)

potentialfreier Relais-Kontakt, Schließer, max. Kontaktbelastung 30 V DC/ 0,5A

 1)

potentialfreier Relais-Kontakt, Schließer, max. Kontaktbelastung 30 V DC/ 0,5A

Shut-Down

Abbruch des USV- Betriebs
Massebezogener Schalteingang, Schaltpegel: 24V DC (16-80V DC)

Starkladung

Aktivierung der Starkladung (Starkladespannung 28,6V DC)
Massebezogener Schalteingang, Schaltpegel: 24V DC (16-80V DC)

Gewicht

 

a)Einzelmodul

b)19“-Version (ohne Batterien)

c)Montageplattenversion (ohne Batterien)

d)Montageplattenversion mit 7,0Ah-Batt.

e)12,0Ah-Batteriesatz

ca. 3,0kg

ca. 6,0kg

ca. 3,8kg

ca. 9,5kg

ca. 13kg

Lagertemperatur

empfohlen 0...30°C,
zulässig 0...50°C

Betriebstemperatur

empfohlen 10...20°C (Batterielebensdauer!),

zulässig 0...40°C

Schutzart

IP20

Abmessungen

 

Einzelmodul

Auf Montageplatte

19“ Rack

100,5 x 240,5 x 244 mm (B x H x T)

340 x 256 x 252 mm (B x H x T)

482,6 x 132,5 x 244 mm (B x H x T)

UL-Zulassungen Keine