proSAFE V 800 - 2000 VA

 

 

Kurzbeschreibung

Line-Interaktive USV-Anlage nach IEC / EN 62040-3 (VI-SS-311) mit LCD-Anzeige, Sinus-Wechselrichter, RS232- und USB-Schnittstelle, Überspannungsschutz-Anschluss für Telefon- oder Netzwerkleitung  (DVR & DVD) und Shutdown-Software für Windows NT/2000/ XP / 2003 / Vista, Novell und Linux Betriebssysteme.

Die Anlagen verfügen zusätzlich über einen Slot für optionaleKommunikations-Karten, Powershare sowie Hot-Swap für die Batterie.

Die Überbrückungszeit der Modelle DVD 220 und 300 lässt sich durch den Anschluss von Batteriemodulen verlängern.

Technische Daten 

Modell

ProSAFE V

ProSAFE 19´

ProSAFE D

800

1100

1500

2000

500

800

1100

1500

2200

3000

 

Leistung

 

Leistung in VA

800

1100

1500

2000

500

800

1100

1500

2200

3000

Leistung in W

640

880

1200

1600

350

540

740

1050

1540

2100

 

Überbrückungszeit

In Minuten

 

Bei 100 % Last

8

6

8

6

5

5

5

6

5

5

Bei 50% Last

19

15

19

15

14

14

14

15

14

14

 

Eingang

 

Nennspannung

230 V AC (wahlweise 220, 230, 240 V)

Eingangsspannungsbereich

160 V – 294 V

Nennfrequenz

50 oder 60 Hz (automatische Erkennung)

Frequenztoleranz

± 5Hz

Nennstrom bei 230 V AC

3,9 A

5,3 A

7,4 A

9,7 A

2,2A

3,5 A

4,8 A

6,6 A

8,7 A

13 A

 

 

Ausgang

 

Nennspannung

230 V AC (wahlweise 220, 230, 240 V)

AVR Stabilisierung

Ja

Spannung bei Batteriebetrieb

230V + 5% / - 10%

Frequenz

50 oder 60 Hz (automatische Erkennung)

Wellenform

Sinus

Frequenztoleranz im Batteriebetrieb

± 0,1 %

Umschaltzeit auf Batteriebetrieb

typisch 4 ms, maximal 6 ms