19.07.2021

TECControl Software

Inklusive Parametrierfunktion

Mit dem Einsatz von Unterbrechungsfreien Stromversorgungen von J. Schneider erhöhen Sie die Sicherheit und Zuverlässigkeit Ihrer Maschinen und Anlagen. Mit der passenden Software lassen sich zusätzlich etliche einstellbare Parameter wie zum Beispiel die Zeit bis zum Shutdown optimieren.

Die Software überwacht permanent das Netz sowie den Ladezustand des Energiespeichers. Im Fall eines Netzausfalls führt der angeschlossene IPC nach der einstellbaren Zeit den Verbraucher in einen kontrollierten Prozessstopp. Anschließend werden sowohl USV als auch IPC heruntergefahren und abgeschaltet. Bei Netzwiederkehr gibt die USV die Ausgangsspannung frei, der Verbraucher wird wieder hochgefahren. Kehrt das Netz während des Shutdown wieder, so fährt der PC dennoch herunter und die USV trennt die IPC-Versorgung für einen kurzen Moment, damit der IPC anschließend fehlerfrei neu starten kann.

So lassen sich sowohl längere Netzausfälle als auch kurzzeitige Spannungsunterbrechungen problemlos handhaben. Komplette Anlagen können einfach über den Hauptschalter abgeschaltet werden, da die USV und die Software die komplette interne Abschaltroutine der Anlage übernehmen.

J. Schneider bietet neben einem breiten Spektrum an USV Anlagen verschiedene Software-Lösungen für die unterschiedlichen Anwendungen wie zum Beispiel TECControl, paraTEC oder paraTEC VdS.

Für die Einbindung der Software und der USV in ein Firmennetzwerk oder an einen PC bietet J. Schneider zusätzlich das Gateway, das die Kommunikation zwischen PC bzw. Firmennetzwerk und USV ermöglicht.