CAPTEC 2-40kV/ 1000-10000J/sec

Die getaktete Hochspannungs-Stromversorgung CAPTEC wurde speziell für die Anforderungen zum Laden von Kondensatoren entwickelt. Sie ist mit Ladeleistungen von 1.000J/sec, 10.000J/sec, 2500J/sec und 5000J/sec in neun verschiedenen Ausgangsspannungen von 2kV bis 40kV erhältlich. Die Ladespannung sowie der Ladestrom können unabhängig eingestellt werden, und die aktuellen Istwerte werden über die analoge Schnittstelle ausgegeben. Durch Erteilen der Freigabe wird der Ladevorgang gestartet, die Spannung am zu ladenden Kondensator steigt linear auf die vorgegeben Sollwertspannung an. Ist der Spannungssollwert erreicht, wird über die Schnittstelle ein HV-OK Signal abgesetzt bzw. die LED "C full" in der Frontplatte leuchtet auf.
Wenn am Gerät die Erhaltungsladung aktiviert ist, wird ab einer einstellbaren Unterspannungsschwelle nachgeladen. Die Spannung am zu ladenden Kondensator wird somit konstant gehalten. Wird nun der Kondensator schlagartig entladen erkennt das die Stromversorgung und beginnt selbständig wieder mit dem Ladevorgang.
Optional ist für das CAPTEC auch ein Touchpanel lieferbar. Die Geräte sind mit positiver oder negativer Polarität lieferbar.

SPEZIFIKATIONEN

Eingang400Vac ±10%, 50 oder 60Hz, dreiphasig
Ausgang44 Modelle von 2kV bis 40kV mit Ladeleistungen von 1.000J/sec bis 10.000J/sec. Jedes Modell ist mit positiver oder mit negativer Polarität erhältlich. Ausgangsspannungen bis 5kV sind optional mit potentialfreiem Ausgang erhältlich.
Spannungsgenauigkeit

Absolute Genauigkeit ≤ 1%

Wiederholgenauigkeit ≤ 0,1 %

Kühlung Bis 10kW luftgekühlt >10kW wassergekühlt
IsolierungBis 20kV luftisoliert >20kV ölisoliert
Schnittstellen Analoge/Digitale E/A: Die Sollwerte für Ausgangsspannung, Ausgangsstrom und Ausgangsleistung können vorgegeben werden und man erhält die Istwerte für Ausgangsspannung, Ausgangsstrom und Ausgangsleistung. Außerdem kann die Freigabe für das Leistungsteil /Ausgangsspannung gegeben werden und man erhält die Rückmeldungen für Fehler, HVok und Abkühlphase ARC-Begrenzung.
RS232: Über die RS232-Schnittstelle können die Sollwerte für die Ausgangsspannung, -Strom u. -Leistung vorgegeben  und die zugehörigen Istwerte ausgelesen werden. Außerdem kann die Freigabe erteilt, sowie Fehlermeldungen ausgelesen werden. Auch tiefgreifendere Einstellung bzw. Parametrierung des Gerätes ist möglich.
CE ZeichenEN55011/03.91 (Begrenzungswert Klasse A)
EN50082-2/03.95

 

 

AUSWAHLTABELLE

Maximale LeistungenModul Nummer
kV DCmAJ/sec
210001000CAPTEC 0021k0
215001500CAPTEC 0021k5 
225002500CAPTEC 0022k5
250005000CAPTEC 0025k0
36661000CAPTEC 003666
310001500CAPTEC 0031k0
316662500CAPTEC 0031k6
333335000CAPTEC 0033k3
54001000CAPTEC 005400
56001500CAPTEC 005600
510002500CAPTEC 0051k0
520005000CAPTEC 0052k0
82501000CAPTEC 008250
83751500CAPTEC 008375
86252500CAPTEC 008625
812505000CAPTEC 0081k2
102001000CAPTEC 010200
103001500CAPTEC 010300
105002500CAPTEC 010500
1010005000CAPTEC 0101k0
151321000CAPTEC 015132
152001500CAPTEC 015200
153332500CAPTEC 015333
156665000CAPTEC 015666
20501000CAPTEC 020100
201501500CAPTEC 020150
202502500CAPTEC 020250
205005000CAPTEC 020500
25801000CAPTEC 025080
251201500CAPTEC 025120
252002500CAPTEC 025200
254005000CAPTEC 025400
30661000

CAPTEC 030066

301001500CAPTEC 030100
301662500CAPTEC 030166
303335000CAPTEC 030333
305007500CAPTEC 030500
3066610000CAPTEC 030666
40501000CAPTEC 040050
40751500CAPTEC 040075
401252500CAPTEC 040125
402505000CAPTEC 040250
403757500CAPTEC 040375
4050010000CAPTEC 040500