Produktübersicht

CAPTEC


Die Kondensator Ladegeräte der Serie CAPTEC sind getaktete Stromversorgungen in modernster für diese Anwendung entwickelten Schaltungstopologie. Durch den Einsatz dieser Schaltungstopologie stellt der Ausgang quasi eine Stromquelle dar, was für was für das Laden von Kondensatoren optimal ist. Die Regeldaten für Strom, Spannung und Leistung erreichen durch die digitale Regelung exzellente Genauigkeit und Regelgeschwindigkeiten. Bis zu einer Ausgangsspannung von 20kV sind diese Geräte luftisoliert, >20kV ölisoliert. Die Geräte zeichnen sich durch folgende Merkmale aus:

  • Ausgangspannungsbereich 1kV bis 40kV
  • Ausgangsleistungsbereiche 1kJ/sec bis 10kJ/sec>5kJ wassergekühlt
  • Analoge und digitale I/O-Schnittstelle
  • RS232-Schnittstelle (Localbedienung über Hyperterminal möglich)
  • Optional Feldbus
  • Digitale Regelung (U,I,P)
  • Kein Überschwingen der Ausgangsspannung
  • Erhaltungsladung zuschaltbar
  • zur Leistungserhöhung parallelschaltbar
  • Servicefreundlich (per Fernwartung Konfiguration, Serviceabfrage o. Firmware update möglich)
  • Wirkungsgrad >92%

 

 

 

 

GLOWTEC

Die Glimmstrom-Versorgungen der Serie GLOWTEC sind getaktete Stromversorgungen in modernster für diese Anwendung entwickelten Schaltungstopologie. Durch den Einsatz dieser Schaltungstopologie stellt der Ausgang quasi eine Stromquelle dar, was für Glimmprozesse bzw. Hochspannungsplasmen optimal ist. Jedes dieser Geräte verfügt über ein integriertes konfigurierbares Arc-Management. Für einfache Glimmprozesse wird zur Begrenzung des Arc-Stromes ein Hochspannungswiderstand eingesetzt. Für anspruchsvollere Prozesse kann optional die patentierte Arc-Strombegrenzung (welche den Kurzschlussstrom im Arc-Fall auf das max. 5-fache des Nennstromes begrenzt) eingesetzt werden. Die Regeldaten für Strom, Spannung und Leistung erreichen durch die digitale Regelung exzellente Genauigkeiten und Regelgeschwindigkeiten. Bis zu einer Ausgangsspannung von 20kV sind diese Geräte luftisoliert, > 20kV ölisoliert. Die Geräte zeichnen sich durch folgende Merkmale aus:

  • Ausgangsspannungsbereich 1kV bis 40kV
  • Ausgangsleistungsbereiche 2kW bis 30kW
    >10kW wassergekühlt
  • Analoge und digitale I/O-Schnittstelle
  • RS232-Schnittstelle (Localbedienung über Hyperterminal möglich)
  • Optional Feldbus
  • Digitale Regelung (U,I,P) 
  • Konfigurierbares Arc-Management
  • Bis 5kV potentialfreier Ausgang (ab 5kW)
  • Zur Leistungserhöhung parallelschaltbar
  • Servicefreundlich (per Fernwartung Konfiguration, Serviceabfrage o. Firmware update möglich)
  • Wirkungsgrad >92%

 

 

 

 

VAPTEC

Die getakteten Stromversorgungen der VAPTEC Reihe wurde speziell für Elektronenstrahl-Verdampfungsprozesse entwickelt. Sie umfassen die eigentliche Hochspannungs-Versorgungen NHRR (Resonanzwandler) welche eine Ausgangspannung von 8 – 10kV bei Ausgangsleistungen von 3, 5, 10kW liefern sowie den notwendige Filamentversorgung NDRG und die Ablenkstufe RNTR.
Darüber hinaus wurde auch eine Gerätetechnik NHCR mit einem speziellen stromspeisenden Leistungswandler und digitaler Regelung entwickelt. Aktuell ist eine 2kW, 3kW und 10kW-Version verfügbar. Beim 2kW und 3kW Gerät ist in der Hochspannungs-Versorgung die Filamentversorgung integriert. Die 2kW und 3kW Hochspannungs-Versorgungen liefern eine Ausgangsspannung von 8kV und die 10kW Hochspannungs-Versorgung eine Ausgangsspannung von 10kV. Die integrierte Filamentversorgung liefert eine Spannung von 8V DC und einen Heizstrom von 26A (2kW) bzw. 35A (3kW).
Da bei vielen Verdampfungsprozessen eine Ionenquelle zur Beschleunigung der Elektronen eingesetzt wird, wurde innerhalb der VAPTEC Reihe die dazu notwendige Ionenstromversorgung NDOR entwickelt.

 

 

 

 

LITEC

    Die getakteten Hochspannungs-Stromversorgungen der LITEC Reihe wurden speziell für die Anforderungen für Lineare Ionenquelle entwickelt welche nach dem Anode Layer Prinzip arbeiten. Sie sind mit Ausgangsspannungen von 3kV sowie 5kV und Ausgangsleistungen vom 6kW und 12kW erhältlich. Die LITEC Reihe zeichnet sich aufgrund der Wasserkühlung durch eine äußerst kompakte Bauweise aus. Darüber hinaus kann sowohl der positive als auch negative Pol des Ausgangs mit Erde verbunden werden. Zur Leistungserhöhung sind diese Geräte parallelschaltbar.
    Typische Anwendungen in Verbindung mit einer gitterlosen linearen Anode Layer Ion Source sind Vorreinigung, Ätzverfahren, Oberflächen Modifizierungen, ion beam sputter depositon (IBD) und ion beam assisted deposition (IBAD).

    • Ausgangsspannungsbereich 3kV bis 5kV
    • Ausgangsleistungsbereiche 6kW bus 12kW >wassergekühlt
    • Analoge und digitale I/O-Schnittstelle
    • RS232-Schnittstelle (Localbedienung über hyperterminal möglich)
    • Optional Feldbus
    • Digitale Regelung (U,I,P)
    • Konfigurierbares Arc-Management
    • potentialfreier Ausgang
    • Zur Leistungserhöhung parallelschaltbar
    • Servicefreundlich (per Fernwartung Konfiguration, Serviceabfrage o. Firmware update möglich)
    • Wirkungsgrad >92%

     

     

     

     

     

    WELTEC

    Die getaktete Hochspannungs-Stromversorgung WELTEC wurde speziell für die Anforderungen des Elektronenstrahlschweißens entwickelt. Diese Geräte zeichnen sich durch eine äußerst kompakte Bauweise sowie die mögliche Integration der notwendigen Hilfsspannung wie Heiz- und Wehnelt Versorgung aus. Sie sind mit Ausgangsspannung von 60kV bis 150kV und Ausgangsleistungen vom 10kW und 20KW erhältlich. Zur Leistungserhöhung sind diese Geräte parallelschaltbar. Die Geräte zeichnen sich durch folgende Merkmale aus:

    • Ausgangsspannungsbereich 60kV oder 150kV
    • Ausgangsleistungsbereich 10kW oder 20kW
    • Analoge und digitale I/O-Schnittstelle
    • RS232-Schnittstelle (Localbedienung über Hyperterminal möglich)
    • Optional Feldbus
    • Digitale Regelung (U,I,P)
    • Konfigurierbares Arc-Management
    • Zur Leistungserhöhung parallelschaltbar
    • Servicefreundlich (per Fernwartung Konfiguration, Serviceabfratgeo. Firmware update möglich)