17.11.2017

Mittelstand setzt auf gute Ausbildung

In Freiburg nahm Timo Burgert die Ehrung zum 1. Kammersieger entgegen

Timo Burgert nach Ausbildung bei J. Schneider Elektrotechnik als Kammer- und Landessieger geehrt

Bereits zum vierten Mal in Folge stellt J. Schneider Elektrotechnik als Ausbildungsbetrieb einen Kammer- und Landessieger im Berufsbild „Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik“. Timo Burgert aus Offenburg hatte sich nach seinem Abitur 2013 am Oken-Gymnasium Offenburg aufgrund seiner technischen und handwerklichen Interessen für eine Ausbildung im Handwerk zum Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik bei J. Schneider in Offenburg entschieden. Dass dies für beide Seiten die richtige Entscheidung war, hat sich im Lauf der Ausbildung deutlich gezeigt. Im praktischen Teil der Ausbildung lernte er in seinem Ausbildungsbetrieb alle Bereiche vom Transformatorenbau über die Elektronik bis hin zum Service-Center elektrische Antriebe kennen. Nicht zuletzt dadurch ist die Ausbildung beim Offenburger Mittelständler nicht nur umfassend sondern auch interessant und abwechslungsreich. Der theoretische Teil der Ausbildung wurde im ersten Jahr in der Gewerbeschule Offenburg, vom 2. bis 4. Lehrjahr an der Gewerbeschule in Kirchheim/Teck absolviert. Im Frühjahr hat Timo Burgert zunächst die Abschlussprüfung mit Bravour bestanden und wurde nun zunächst von der Handwerkskammer Freiburg als Kammersieger ausgezeichnet. Zwischenzeitlich ist auch die Ehrung zum Landessieger in Heidenheim erfolgt.  Damit hat der Jung-Handwerker automatisch die Qualifikation zur Teilnahme am Bundeswettbewerb in Oldenburg erreicht. Dort wird er sich vom 16. - 19. November mit den anderen Landessiegern aus dem gesamten Bundesgebiet messen. Auch beruflich steht sein weiterer Weg fest: Das Unternehmen J. Schneider bietet guten Jung-Handwerkern immer wieder gerne einen internen Karriereweg an. So wird Timo Burgert nachdem er ein einjähriges Traineeprogramm im Unternehmen absolviert hat, in Oldenburg zum Elektromaschinenbaumeister und Betriebswirt weitergebildet werden, um anschließend bei J. Schneider seine Laufbahn fortzusetzen. Auch seine drei Vorgänger als Landes- und Kammersieger Johannes Eckert, Dennis Ehret und Tom Ostermann sind ihrem Ausbildungsbetrieb J. Schneider Elektrotechnik treu geblieben und setzen beim Offenburger Mittelständler ihre Karriere fort.