11.01.2012

J. Schneider Elektrotechnik GmbH - Weihnachtsfeier 2011

Ehrungen für Betriebszugehörigkeit bei J. Schneider Elektrotechnik GmbH

Wiederum viele Ehrungen für langjährige Betriebszugehörigkeit konnten die geschäftsführende Gesellschafterin Bettina Schneider und Geschäftsführer Rolf Anti anlässlich der jährlichen Weihnachtsfeier der J. Schneider Elektrotechnik GmbH durchführen.

Höhepunkt war die Ehrung von Paul Herp, der 50 Jahre, sein gesamtes Arbeitsleben bei der J. Schneider Elektrotechnik verbracht hat. Er hatte bereits unter Firmengründer Johann Schneider seine Ausbildung absolviert, mit dem heutigen Seniorchef Karl Schneider zusammengearbeitet und wurde nun von Bettina Schneider, die ihn bereits ihr ganzes Leben kennt, in den Ruhestand verabschiedet. Standing Ovations des gesamten Schneider-Teams zeigten die hohe Anerkennung und den Respekt, den Paul Herp sowohl menschlich als auch als Leiter des Klein-Transformatorenbaus bei allen Schneider Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern genießt.

Bereits am Nachmittag hatte die Oberbürgermeisterin der Stadt Offenburg Edith Schreiner die Ehrung des Landes Baden-Württemberg für dieses seltene Arbeitsjubiläum überbracht. Sie ehrte auch Konrad Lukaschek, der seit 40 Jahren im Unternehmen tätig ist. Auch er ist im Alter von 15 Jahren ins Unternehmen eingetreten und seither ein treuer und verlässlicher Mitarbeiter, wie Bettina Schneider und Rolf Anti betonten. Solche Mitarbeiter machten die Stärke und den Erfolg des Unternehmens aus.

35 Jahre Mitarbeiter der J .Schneider Elektrotechnik GmbH sind Isabella Katzmann und Jürgen Herrmann, der ebenfalls seine Ausbildung bei Schneider absolvierte und heute als Betriebsratsvorsitzender und Ausbildungsleiter eine Schnittstelle zwischen Mitarbeitern und Unternehmensführung darstellt.

Seit 30 Jahren ist Thomas Maennel im Unternehmen. Heute ist er mit seinem Know-How wesentlich an der Transformatorenentwicklung beteiligt.

Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt wurden Rüdiger Brust, Roland Schäfer, Roland Siebeneichner, Berhane Negash, Thomas Lurk und Werner Fraas.

Seit 20 Jahren sind sie Teil der Schneider-Familie: Georg Litterst, Monika Pohle, Elvira Heini, Lothar Waidele, Frank Schwendemann und Frank Zapf.

10 Jahre stellen sie ihre Arbeitskraft in den Dienst des Unternehmens: Elena Malkov, Günter Sergej, Gernod Bochinske, Kristina Ayoub, Valentina Fütterer, Rosa Grundentaler, Francesco Valenti, Sylke Schreier, Alexander Faist, Andreas Müller und Ute Behra.